Sevnica: Unsere Gemeinde, unsere Stadt

Der längste slowenische Fluss, die Save, windet sich durch das gleichnamige Tal, dessen Landschaft sich von beiden Flussufern ausgehend weitläufig ausbreitet. Entlang der Save findet sich eine Reihe schön gestalteter Ortszentren. Sevnica ist mit 17.500 Bürgern die 12.-größte Gemeinde Sloweniens, während die Stadt Sevnica rund 5.000 Einwohner zählt. 

Uns zeichnen die Ordentlichkeit der öffentlichen Infrastruktur sowie ein hohes Niveau der öffentlichen Dienstleistungen und gemeinwirtschaftlichen Tätigkeiten aus, dies ermöglicht unseren Einwohnern und Gästen Sicherheit und Wohlbefinden. Durch die erfolgreiche Nutzung europäischer Mittel und staatlicher und gemeindlicher Investitionen in die Straßeninfrastruktur, kommunale und soziale Infrastruktur hat sich das Ortsbild im letzten Jahrzehnt enorm verbessert. Beinahe alle Orte sind durch ein optisches Hochgeschwindigkeitsnetz miteinander verbunden.

Unsere Gemeinde ist jugend- und seniorenfreundlich, heißt Kinder und Familien willkommen. Geordnete öffentliche Flächen, zahlreiche Kinderspielplätze und ein Park an der Save bieten Gelegenheiten für Freizeitaktivitäten im Freien, sportliche und andere öffentliche Mehrzweckeinrichtungen sind das gesamte Jahr über geöffnet. Junge Mütter und Väter können sich – aufgrund der beseitigten architektonischen Hürden – über eine erleichterte Mobilität (mit Kinderwagen und Buggy) freuen. 

Die Gemeinde Sevnica ist stolz darauf, 2017 den Titel als sicherste Gemeinde in der Kategorie der kleineren und mittelgroßen Städte erhalten zu haben. 

Das gesamte Jahr hindurch bringen außerdem traditionelle Veranstaltungen Leben in unsere Gemeinde: etwa der alljährliche "Salamiade" – Wettbewerb rund um die beste hausgemachte geräucherte Salami, das Festival Blaufränkisch oder das Festival Sevnica Burgsommer, auch die Studentenparty "Vejžde žur" oder das Musikfestival "Gitarriade" und weiteres. Den Veranstaltungskalender bereichern zahlreiche Vereine – freiwilliges Engagement und Kreativität gehen hier Hand in Hand. 

Wir laden Sie ein, uns zu besuchen und kennenzulernen.